Regenbogenflagge

So bitter: Das Aus der World OutGames wenige Stunden vor dem offiziellen Start überraschte Sportler/-innen des SC Janus aufs Übelste, die wie viele andere aus aller Welt längst in Miami waren. „Wir fühlen uns entmündigt und abgezockt“, zitiert das Männer-Magazin unser Mitglied Philipp Skaar. Auch der Vorstand des SC Janus zeigt sich in seiner aktuellen Sitzung erbost: „Eine Absage kurz vor der Eröffnungsfeier ist ein Skandal“, sagt Björn enttäuscht. „Die geplatzten OutGames werfen ein schlechtes Licht auf alle zukünftigen LGBT-Großereignisse“, fürchtet unser Vorstand für Verbandskontakte. Mindestens ein Vertrauensschaden droht. Auch wenn die Stadt Miami tollerweise einsprang und gemeinsam mit der Community Südfloridas einen Notfall-Plan initiierte.
Nun will der Vorstand des SC Janus einstimmig den Austritt aus der „Gay and Lesbian International Sport Association“ (GLISA) vorbereiten, die das Debakel verantwortet. „Unsere Sportler und Sportlerinnen wurden von den OutGames In Miami im Stich gelassen“, spricht Björn für den gesamten Vorstand. Jetzt sollten alle Verantwortlichen ihre Ressourcen bündeln und sich zukünftig auf ein gemeinsames internationales Großereignis der LGBT-Sport-Community konzentrieren.

Kategorien: Verein - Stichworte: .