Foto: J. Rieger, Köln/Festkomitee Kölner Karneval

Über eine Million Menschen drängen am Rosenmontag in die Stadt, um den Zug unter dem diesjährige Motto „Mer Kölsche danze us der Reih“ zu erleben. Populäre und aktuelle Themen aus Politik, Sport, Wirtschaft aber auch Gesellschaft und Stadtleben werden anhand der Persiflagewagen parodiert. Fest- und Prunkwagen sowie die Gesellschaften mit ihren bunt kostümierten Mitgliedern und Tanzgruppen repräsentieren die Vielfalt und die Tradition des Karnevals.
Um diese große Event meistern zu können, brauchen die Veranstalter jedes Jahr viele fleißige Helfer, die sie in verschiedenen Bereichen unterstützen. Auch für dieses Jahr suchen sie noch Wagenbegleiter oder Großfigurenträgern. Die Wagenbegleiter müssen aufgrund von Auflagen über 18 Jahre und männlich sein, bei den Großfiguren bietet sich das auch an, für die Schilderträger dürfen sich auch Mädchen und Frauen ab 16 Jahren melden. Diese Tätigkeit soll natürlich nicht unentgeltlich durchgeführt werden. Die Helfer/-innen erhalten eine Aufwandsentschädigung von 55 Euro pro Person und ein Frühstück bei der Einkleidung am Maarweg.

Mehr Informationen gibt es unter martina.schroers@koelnerkarneval.de oder 0221-5740044.

Foto: J. Rieger, Köln/Festkomitee Kölner Karneval

Kategorien: Allgemein.