Handball beim SC Janus

Wie es aktuell bei den Handballern des SC Janus läuft, weiß Sven Wagner. Stellvertretend für seine Teamkollegen blickt er hier auf die Hinrunde zurück: Wie in der Saison 2016/2017 starteten wir auch dieses Mal wieder mit zwei Herren-Mannschaften des SC Janus Köln in der Kreisklasse. Die Zweite wurde erneut für die 4. Kreisklasse gemeldet. Die Erste wurde weiterhin von Daniel trainiert und startete nach dem Aufstieg nun in der 3. Kreisklasse. Insgesamt können beide Mannschaften mit dem bisherigen Verlauf zufrieden sein. Unser Dank gilt an dieser Stelle den Ehrenamtlichen für ihre Dienste vor, während und nach den Spielen sowie den zahlreichen Schlachtenbummlern und den Damen unseres Handballfrauenteams, die uns regelmäßig anfeuern.

SC Janus Köln II:

Unsere Zweite hatte sich das Ziel gesetzt, nach einem Platz im Mittelfeld der Vorsaison in diesem Jahr oben mitzuspielen. Insbesondere im Rückraum konnte sich die Truppe durch personellen Zuwachs verstärken und begann hochmotiviert die Saisonvorbereitung. Der Saisonauftakt verlief auch erfolgreich. Nach einem Sieg im allerersten Spiel konnte man sich mit weiteren Erfolgen nach vier Saisonspielen und 6:2 Punkten direkt in der oberen Tabellenregion einordnen. Im November und Dezember folgten nur noch wenige Spiele. Dies zeigte sich leider auch an der Trainingsbeteiligung. Kurz vor Weihnachten wurde das Spitzenspiel gegen den Tabellenersten aus Leverkusen dann knapp mit einem Tor verloren, sodass unsere Zweite aktuell mit recht ausgeglichenen 8:6 Punkten als Fünfter bei zehn Mannschaften überwintert.

Das obere Mittelfeld von Platz 2-6 ist sehr dicht beisammen, sodass jedes Spiel konzentriert angegangen werden muss, denn Spiele, die von selbst laufen, gibt es bei dieser Leistungsdichte keine. Sollten alle Verletzten wieder auskuriert und anwesend sein, dann sollte es der Truppe möglich sein, sich noch weiter in der Tabelle zu verbessern.

Aktuelle Tabelle:

SC Janus Köln I:

Die Erste wollte auch als Neuling in der 3. Kreisklasse für Furore sorgen und das gelang ihr eindrucksvoll! Mit 3:3 Punkten startete man von den Ergebnissen her solide in die Saison, wobei hier bei besserer Chancenverwertung und besserem Zusammenspiel sicherlich mehr möglich gewesen wäre. Aber direkt das 2. Saisonspiel gegen den Mitaufsteiger Polizei SV 5 konnten wir knapp mit einem Tor Unterschied für uns entscheiden. Nach einer knapp fünfwöchigen Pause starteten wir dann richtig durch. Wir gaben keinen Punkt mehr ab und gewannen unsere Spiele durch tolles Tempo- und Zusammenspiel im Angriff als auch durch eine bewegliche Abwehrarbeit. Jedes Spiel wurde mit mindestens zehn Toren Unterschied gewonnen, sodass wir nun derzeit Zweiter hinter Polizei SV 5 sind. Diese haben jedoch lediglich ein Punkt mehr und wir ein Spiel weniger ausgetragen, d.h. von den Minuspunkten her dürfen wir uns als heimlicher Spitzenreiter fühlen.

Auch hier zeigte sich ähnlich wie bei der Zweiten eine abnehmende Trainingsbeteiligung im Verlaufe der Saison. Wenn wir weiterhin den Aufstieg als Ziel ausgeben wollen, so müssen wir trotz der tollen Leistungen weiterhin motiviert und regelmäßig am Training teilnehmen, damit wir nicht erneut mehrere Wochen benötigen, um uns einzuspielen.

Aktuelle Tabelle:

Wir wünschen euch nach den Weihnachtstagen nun einen guten Rutsch ins neue Jahr! Wir freuen uns, wenn wir uns am 13. bzw. 14. Januar zu den ersten beiden Spielen in 2018 wieder sehen!

Eure Handballer vom SC Janus

Kategorien: Sport.