Logo HealthCity

Bis zum Jahreswechsel waren unsere attraktiven Angebote bei HealthCity am Stadtgarten kostenfrei. Jetzt geht die Rechnung nicht mehr auf. Alle Teilnehmer/-innen müssen einen kleinen Eigenanteil leisten.

Kurz zum Hintergrund. Der SC Janus bietet in Kooperation mit HealthCity dort am Stadtgarten mehrere Kurse wie Bodypump und Indoor Cycling an. Dafür zahlt der SC Janus Raummieten. Diese hat HealthCity nun um 25 Prozent erhöht und erhebt dazu einen Beitrag pro Person und Teilnahme. Mehrkosten diesen Umfangs kann der SC Janus im Interesse der Vereinsgemeinschaft nicht komplett alleine leisten. Deshalb müssen alle, die an diesen Angeboten weiter teilnehmen möchten, einen Eigenanteil von 2,50 Euro direkt an HealthCity zahlen. Das ist anderenorts beim Klettern oder Squash seit Langem üblich. Auch weist HealthCity darauf hin, dass die Nutzung der Sauna und Getränkeverzehr noch nie und auch in diesem Preis nicht enthalten sind. Das haben einige bisher nicht beachtet und ging bis zum Abfüllen von Kaffee in mitgebrachte Thermoskannen. So ein Verhalten ist grenzüberschreitend und schadet unserem Ruf als Partner bei HealthCity.

Die Vereinbarung mit HealthCity gilt zunächst bis Ende März. Änderungen werden wir rechtzeitig kommunizieren. Weil uns einige erboste E-Mails erreichen, verweisen wir besonders im Interesse aller anderen Mitglieder/-innen auf unsere Satzung: Dieser Eigenanteil berechtigt nicht zur fristlosen Kündigung der Mitgliedschaft. Wir haben u. a. mit Bootcamp noch viele weitere Sportarten als kostenfreie Alternativen im Angebot.

Bitte denkt daran: Der SC Janus bietet nicht nur viele Sportangebote. Er ist ein wichtiger Teil der LGBTI-Gemeinschaft in Köln. Mit eurer Mitgliedschaft unterstützt ihr auch das bessere Miteinander in unserer Stadt.

Wer mehr Informationen möchte, kann gerne in die Sprechstunde unseres BGB-Vorstandes kommen.

Für den SC Janus: Andrea, Vorstandsvorsitzende

Kategorien: Verein - Stichworte: , .