Die Handball-Damen des SC Janus feiern den Klassenerhalt

von Luisa Regnery

Einen gelungenen Abschluss der Saison konnten die Handball-Damen vom SC Janus nach dem letzten Heimspiel feiern. Das Ziel nach dem Aufstieg letztes Jahr, nicht direkt wieder abzusteigen, wurde erreicht. In der Kreisliga lieferten sich die Mädels von September bis Mai spannende Duelle. Im Vergleich zur letzten Saison wurde jedes Tor und jeder Punkt hart umkämpft – allein viermal verloren wir mit nur einem Tor, konnten aber auch einige knappe Siege einfahren. In der neuen Liga konnte wirklich jeder jeden schlagen. Die Saison begann erfolgreich, gefolgt von Höhen und Tiefen und einer Durststrecke mit einigen unglücklichen Niederlagen. Zum Ende der Saison kämpften noch sieben Mannschaften um den Klassenerhalt – auch das zeigt, wie nah alle beieinander waren. In diesem Endspurt konnten wichtige Punkte eingefahren werden, sodass wir uns am Ende über einen guten und verdienten 6. Tabellenplatz freuen konnten. Als Aufsteiger stehen die Damen vom Turnerkreis Nippes fest, da der TV Flittard seine Mannschaft auflöst – an dieser Stelle Glückwunsch an unseren Hallenrivalen nach Nippes.

Ohne einige Menschen wäre diese Saison natürlich nicht möglich gewesen. Wir als TEAM möchten uns insbesondere bei unseren Trainerinnen Annika und Nadine, sowie unserem Torwartcoach Stefan bedanken. Ein großer Dank geht natürlich an den SC Janus als bester Verein Kölns. Außerdem ein Dankeschön an alle Zeitnehmerinnen (allen voran Sonja und Annette), sowie den Handball-Männern und allen Zuschauern fürs Anfeuern!

DANKE! Wir sehen uns im September in alter Frische…

Kategorien: Sport - Stichworte: , .