Kung Fu beim SC Janus - Foto von Ariel Oscar Greíth

Das Kung Fu Angebot existiert nicht mehr

Ein Sport für dich? Immer dienstags trainieren die Kung-Fu Panther des SC Janus mit ihrer Trainerin Sylvia De Rosa. Jetzt soll die Gruppe wachsen. Die Neun freuen sich auf weitere Interessent/innen. Stellvertretend für alle schildert uns Ariel Oscar Greíth seine Eindrücke. Seit Januar 2019 gehört er zu den Kung-Fu Panthern. Wieso das Training so besonders ist, erzählt er hier:

„Das Training bei den Kung-Fu Panthern bedeutet neben intensiver Auseinandersetzung mit dem Körper vor allem, den Geist zu schulen. Hinzukommt, dass wir mit Sylvia De Rosa eine wahnsinnig verantwortungsbewusste und leidenschaftliche Trainerin haben, die mit ihrem guten Wesen beeindruckende Menschen zusammengeführt hat. Sylvia De Rosas intensives und anspruchsvolles Training ist genau das, was ich mir von einer Kung-Fu Trainerin vorstelle. Gemeinsam mit ihr lernen wir neben den Techniken auch, uns selbst besser zu verstehen. Ob Anfänger/in oder Fortgeschrittene – bei den Kung-Fu Panthern wird jede/r gleichermaßen intensiv trainiert. Es gibt einen regen Austausch mit der Trainerin und mit den anderen Teilnehner/innen. Die Motivation und das wohlwollende Gefühl allen gegenüber sind ein großes Plus.“

Mehr über Kung-Fu beim SC Janus findest Du hier.

Foto: Ariel Oscar Greíth

Kategorien: Sport - Stichworte: , .