Vereinsrecht

Auch die Mitgliederversammlung des SC Janus – im letzten Newsletter noch für den 29. April bekanntgegeben – findet nicht statt. Dennoch geht die Arbeit des amtierenden Vorstandes weiter. Möglich macht das eine aktuelle Gesetzesänderung im Vereinsrecht. Der Bundestag hat unter den aktuellen Bedingungen beschlossen, dass Vorstandsmitglieder nach Ablauf ihrer Amtszeit im Amt bleiben können und dass Beschlüsse unter bestimmten Bedingungen ohne eine Mitgliederversammlung gefasst werden können. Die Regelungen gelten zunächst für 2020. Sie sollen helfen, die Handlungsfähigkeit der Vereinsstrukturen zu gewährleisten.

Allerdings steht gemäß der Satzung des SC Janus bei der kommenden Mitgliederversammlung ohnehin nur ein Teil des Vorstandes zur Neuwahl an. Darunter fallen die Vorstandsposten für Finanzen und Presse. Der Vorstand wird seiner Aufgabe in gewohnter Weise in großer Verantwortung und viel Respekt vor den Belangen des Vereins gerecht werden.

Das Gesetz findest du hier (S. 8-12): http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/181/1918110.pdf

Zusätzlich sollen Mitgliederversammlungen auch online möglich sein. Der SC Janus plant aber – sobald es die Umstände erlauben und möglichst im Sommer – zu einer regulären Mitgliederversammlung einzuladen.

Kategorien: Verein - Stichworte: .