Andreas Stiene ist Ansprechpartner für queere Themen beim FVM

von Jana Comtesse

Andreas Stiene, der Gründer und Initiator des COME-TOGETHER-CUP, ist Ansprechperson für queere Themen beim Fußball-Verband Mittelrhein e.V. (FVM). Er soll von der Sensibilisierung für queere Belange bis hin zur konkreten Beratung von Personen oder Vereinen die Vielfalt im Fußball fördern. Für Vielfalt und gegen jede Art von Diskriminierung setzt sich Andreas bereits seit mehr als 25 Jahren ein.

Den ganzen Artikel kannst Du hier nachlesen.

Wir sagen DANKE, Andreas, für Deinen unermüdlichen Einsatz!

Kategorien: Sport - Stichworte: , .