Mitgliederversammlung 2021

Die diesjährige Mitgliederversammlung fand am 31.08.2021 endlich wieder live im schönen Saal der Wolkenburg statt. Markus Danuser führte souverän als Versammlungsleiter durch die 2 ½-stündige Mitgliederversammlung, bei der 60 Janüsse anwesend waren und die von einer positiven Stimmung getragen wurde.

Die Berichte der einzelnen Vorstände hatten schwerpunktmäßig die Hürden und Schwierigkeiten während des Lockdowns zum Inhalt, dazu gab es motivierende Ansprachen und Ausblicke auf das kommende Jahr. Digitalisierung und eine neue Homepage sind aktuell zentrale Projekte. Dazu wird der Verein Einsparungen durch den teilweise ruhenden Sportbetrieb in den Sport investieren und z.B. externe Hallen anmieten und neue Sportgeräte anschaffen. Trotz über 200 Austritten und enormer Einnahmeeinbußen hat der Vorstand es geschafft, durch Sparmaßnahme, Kurzarbeit und Umstrukturierungen eine finanzielle Schieflage zu vermeiden und den SC Janus gut durch die Pandemie zu lenken.
Maria, unser Vorstand Diversity, stellte einen anstehenden Workshop zum Thema Transsensibilität und Trans*Inklusivität vor, mit dem Vorstände und Trainer*innen zu dem Thema geschult werden. Der Vorstand wurde nach dem Bericht des Kassenprüfers Dirk Seffer ohne Gegenstimme entlastet und die Versammlung verabschiedete den Finanzplan ebenfalls ohne Gegenstimme.
Neuerungen gab es in der Besetzung der Vorstandsämter: Hier wurde Barbara Strewinski als Sportwartin verabschiedet. Sie leistete insgesamt 12 Jahre Ehrenamtsarbeit im Janus-Vorstand und übergibt ihr Amt an Christian Messner. Nadine Pazdziora, die in den vergangenen Jahren für unsere Events verantwortlich war, wurde zum neuen Vorstand Marketing gewählt. Sie wird das Amt gemeinsam mit Michael Schulz führen. Mo Klein tritt Nadines Nachfolge im Event Amt. Dirk Seffer wurde ebenfalls für zwei weitere Jahre als Kassenprüfer gewählt. Über unsere neue Kolleg*innen berichten wir mit individuellen Beiträgen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Auf Antrag des Vorstandes wurden Barbara Strewinski und Annette Wachter für ihre jahrelangen Verdienste um den Verein und queeren internationalen Sport einstimmig zu Ehrenmitgliedern gewählt. Zum Ende dieser konstruktiven und harmonischen Mitgliederversammlung tauschten sich Mitglieder und Vorstände über Ideen für das neue Jahr aus und ließen den Abend mit einem gemeinsamen Getränk im Innenhof der Wolkenburg ausklingen.

Kategorien: Verein - Stichworte: , .