Herbstwanderung im Bergischen Land

Vielleicht war es zu kurzfristig angekündigt, aber wir mussten schließlich einen Tag finden, an dem das Wetter mitspielte: Vier Personen machten sich am Sonntag auf in das Bergische Land zur Herbstwanderung.

Auf dem ausgeschilderten Bauernhofweg ging es durch die herbstlich gefärbte Landschaft und nach den ersten Kilometern kam sogar die schmerzlich vermisste Sonne zum Vorschein.

Auf halbem Wege gab dann eine zünftige Jause in der Gammersbacher Mühle mit Bratwurst, Reibekuchen und einer gigantischen Nussecke. So gestärkt war der restliche Weg gut zu bewältigen bis wir nach 3,5 Stunden wieder den Ausgangspunkt erreichten.

Kategorien: Verein.