Lade Veranstaltungen

KALAH – Basiskurs

Samstag, 19.01.2019, 12:00 - 16:00

Kalah - Krav Maga 2.0 im SC Janus

Der nächste KALAH-Basiskurs startet am 19. Januar von 12 bis 16 Uhr (Halle der Nikolaus-Groß Schule, Bernhard-Letterhaus Str. 17, Köln-Innenstadt). Mitmachen dürfen alle Mitglieder des SC Janus und natürlich auch interessierte Freundinnen wie Freunde. Der Basiskurs ist obligatorisch um am wöchentlichen Angebot teilzunehmen.

Kosten für Mitglieder 30 Euro, für alle anderen 40 Euro. Anmeldungen bitte bis zum 15. Januar an info@sc-janus.de.

Das KALAH Israeli Combat System ist eine hocheffiziente Weiterentwicklung des israelischen Systems Krav Maga und für uns ist die überzeugendste Lösung, um Menschen effektive und einfache Lösungen für Gewaltsituationen an die Hand zu geben, quasi „Krav Maga 2.0“.  KALAH ist seit einiger Zeit auf dem Weg, das weltweit effektivste und realistischste Selbstverteidigungstraining anzubieten.

Ein fundamentaler Unterschied von KALAH zu allen anderen Systemen ist, dass KALAH sich nicht auf die Abwehr fokussiert, sondern immer auf den Angreifer, die möglichen Folgeangriffe und Reaktionen des Täters konzentriert. Dies macht leider u.a. das Krav Maga nicht (mehr), hier wird nahezu ausschließlich ein isolierter Angriff, zumeist noch partnerschaftlich, trainiert und erfolgreich gelöst. Eine trügerische und falsche Sicherheit für den Verteidiger.
KALAH trainiert Prinzipien statt z.B. 140 Techniken, aggressive Abwehr gegen realistische Angriffe. Es schult deshalb Reaktionen, die unter Hochstress in einer Selbstverteidigungssituation funktionieren.
90 Prozent einer erfolgreicher Selbstverteidigung finden im Kopf statt, die restlichen zehn Prozent bestehen aus entschlossener Gegenwehr. Eine Studie belegt, dass über 90 Prozent der Angreifer von ihrem Tatvorsatz absehen, wenn das „Opfer“ sich wehrt. Krav Maga 2.0. ist eines der besten Systeme, sich zu verteidigen und: schnell erlernbar.

Gewalt kennt keine Regeln, Täter kennen keine Regeln, KALAH kennt keine Regeln.
Realistische Selbstverteidigung gegen reale Gewalt. Wenn Deeskalation und Flucht nicht funktionieren, ist Gewalt eine Lösung.

Das erwartet euch in den vier Stunden:

+ Was Kalah bedeutet und warum es das effektivste System zur eigenen Verteidigung ist
+ Die Grundlagen der taktischen Selbstverteidigung
+ Körpersprache: Der erste Eindruck zählt
+ Krav Maga vs. Kampfkunst: Was funktioniert wirklich?
+ Allgemeine Informationen, Theorie und Geschichte
+ Wie man brenzlige Situationen erkennt
+ Was du tun kannst, wenn du dich bedroht fühlst
+ Wie du deine bereits vorhandenen Stärken nutzen und ausbauen kannst
+ Was du im Vorfeld als Prävention tun kannst
+ Welche Techniken und Prinzipien dir im Ernstfall am besten weiterhelfen können
+ Schlag- und Tritt-Techniken sowie die effektive Verteidigung dagegen
+ Befreiung aus Griffen, Umklammerung und Würgegriffen
+ Selbstverteidigungstaktiken und Anwendungstechniken, Drills
+ Kämpfen aus verschiedenen Lagen und in verschiedenem Umfeld
+ Anwendungsbereiche und Wege des mentalen Trainings

Details

Datum:
Samstag, 19.01.2019
Zeit:
12:00 - 16:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Nikolaus-Groß Schule
Bernhard-Letterhaus Str. 17
Köln, 50670 Deutschland
+ Google Karte