Entspannende Bewegungsübungen sind ein wichtiger Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Sie sollen die Lebensenergie stärken und die Körperkräfte harmonisieren. Tai-Chi (chinesisches Schattenboxen) oder Tai-Chi-Chuan (als Kampfkunst entwickelt) ist in Deutschland seit den Anfängen der 1960er bekannt und basiert auf langsam ausgeführten Bewegungsübungen. 
Das Ziel dabei ist es, so zu einer Harmonie von Körper, Geist und Seele zu gelangen, die Gesundheit zu erhalten und so ein langes Leben zu erreichen. Grundlage ist die taoistische Lehre von den universalen Kräften Yin und Yang, die als sich ergänzende Gegensätze die ganze Natur prägen. Um innere Ruhe und gedankliche Leere zu erreichen, bedienten sich schon taoistische Mönche der bewussten Steuerung von Atem und Bewegung.
Aus diesen Übungen entwickelte sich das Tai-Chi.

Mehr über unser reguläres Tai-Chi Angebot erfährst du hier: Tai Chi

Event Timeslots (1)

Entspannung
-
YouTube-Videos
mit Rene

Kategorien: Videos - Stichworte: , , .